Deutsche Wanderjugend


Tipp des Monats

Der Juni-Tipp 2019

Windmühle ganz einfach selbst basteln

Du brauchst:
-    ein-/zweifarbiges Papier
-    Schere und Klebstoff
-    eine Reißzwecke
-    einen Stock




Zuerst schneidest Du Dir ein Papierquadrat zurecht. Dabei kommt es darauf an, wie groß Deine Windmühle werden soll (im Beispiel 14x14 cm).

 

1. Als erstes faltest Du eine Diagonale.
 
       

2. Falte danach auch die andere Diagonale. Du kannst nun das Blatt wieder öffnen.


3. Jetzt schneidest Du von den Ecken, der Diagonalen, etwa die Hälfte bis zum Mittelpunkt ein.


4. Nun kannst Du anfangen Stück für Stück die Spitzen am Mittelpunkt festzukleben. Lass Dir dabei einfach von Deinen Eltern helfen.
5. Zum Schluss kannst Du noch die Windmühle mit einem Pinn durch den Mittelpunkt gestochen an einem Stock festmachen.


6. Wenn Du möchtest, kannst Du zuletzt noch eine Perle am Ende des Pinn‘s befestigen, wenn dieser aus dem Stock herausguckt.

Und schon ist Deine selbstgebastelte Windmühle fertig.

     



   



« zurück


Copyright © 2006 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum | Datenschutz