Deutsche Wanderjugend


Tipp des Monats

Der Dezember-Tipp 2018

Weihnachtsbaum aus Pappe

Dekoration in der Winterzeit ist ein absolutes Muss. Hier erfährst Du was man aus Papier machen kann um Dein Zimmer schön zu gestalten.

Ihr benötigt:
-    grünes Papier
-    Zahnstocher, Schaschlik Spieß oder ähnliches
-    kleine Perle
-    verschiedene runde Gegenstände (Bleistift, Schere, Pinnwandnadel, Kleber)



Du sammelst dir als Erstes verschiedene runde Gegenstände zusammen (Kleber, Dose, …). Diese stellst Du auf einen Tonkarton mit einer Farbe Deiner Wahl. Nun schneidest Du die gezeichneten Kreise mit einer Schere aus. Lass Dir dabei zur Not von Deinen Eltern helfen.

 

Anschließend geht es ans Falten. Insgesamt musst Du einen Kreis 8x falten. Am besten faltest Du die ersten 4 Linien in die eine Richtung, dreht dann das Papier um und faltet die anderen 4Anschließend geht es ans Falten. Insgesamt musst Du einen Kreis 8x falten. Am besten faltest Du die ersten 4 Linien in die eine Richtung, dreht dann das Papier um und faltet die anderen 4 Linien in die andere Richtung. Lass Dir auch hier zur Not von Deinen Eltern helfen. Dadurch ergeben sich automatisch Tal- und Bergfalten.
 
 

  

Nun stichst Du mit einer Pinnwandnadel oder einem ähnlich spitzen Gegenstand in die Mitte des Kreises ein kleines Loch. Dann faltest Du entsprechend der Tal- und Bergfalten den Kreis zusammen, so dass er danach so aussieht wie die Teile auf dem Bild. Jetzt nimmst Du einen Zahnstocher und ziehst nacheinander die Tannenteile auf den Zahnstocher. Dafür brauchst Du etwas, um den Fuß zu stabilisieren, damit die Tanne stehen bleibt z. B. Holz oder Styropor. Zum Schluss kannst Du noch, wenn du willst eine kleine Perle auf die Spitze kleben. Das oberste Tannenteil beginnt direkt an der Perle / Spitze, so dass man keinen „Stamm“ sieht.

   



« zurück


Copyright © 2006 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum | Datenschutz