Deutsche Wanderjugend


Tipp des Monats

Der November-Tipp 2018

Windlichter


Zur kalten Jahreszeit sind Kerzen sehr beliebt, wegen Ihres gemütlichen, warmen Lichtes. Was man machen kann, um ein schönes Gefäß für ein Teelicht zu gestalten siehst Du hier:

Ihr benötigt:
-    Lineal
-    Cuttermesser, Bastelschere
-    Tonkarton
-    Transparentpapier (verschiedene Farben)
-    Bastelkleber
-    Teelichter



Zunächst schneidest Du mithilfe eines Lineals und eines Cuttermessers einen breiten Streifen aus Tonkarton. Nun faltest Du diesen in vier gleiche Teile (Wände der Laterne). Lasse am Ende einen 1,5 cm breiten Klebestreifen zusätzlich da, um das Ganze später ordentlich zusammenzukleben.

 

Auf jede der vier Wände kannst Du nun ein Motiv deiner Wahl zeichnen. (z. B. ein Tannenbaum, eine Schneeflocke, Herbstblätter, …). Mit dem Cuttermesser oder einer Schere schneidest Du diese Motive vorsichtig aus. Lass Dir dabei am besten von Deinen Eltern helfen. Das Transparentpapier musst Du jetzt nur noch auf die richtige Größe zuschneiden und von innen gegen den Tonkarton kleben. Nun kannst Du, wenn Du möchtest, das Windlicht von außen noch ein wenig gestalten. Mit einem Teelicht in der Mitte erstrahlt Deine selbstgebaute Lampe nun in vollem Licht und Glanz.
 



   



« zurück


Copyright © 2006 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum | Datenschutz