Deutsche Wanderjugend


Tipp des Monats

Der Mai-Tipp 2013

Schaukeln ist Freiheit, Glücklichsein, Schwerelosigkeit, meditativ, ein bisschen wie fliegen, wild aber auch ruhig und ungemein reizvoll. Und das gilt für fast alle Kinder und immer noch viele Erwachsene.
Die wenigsten haben eine eigene Schaukel und die einzig öffentlichen befinden sich auf Spielplätzen. Im Wald schaukeln auf einer selbstgebauten Schaukel ist ein absolutes Highlight.

Im Folgenden erklären wir den Aufbau einer Baumschaukel. Für solche Aufbauten ist ein bisschen Materialkunde und Erfahrung mit Knoten und Seilen notwendig. D. h. wer erstmalig eine Schaukel bauen möchte, sollte dies mehrmals ausprobieren, bevor Kinder die Schaukel benutzen können.

Die Anleitung mit vielen Bildern für eine Baumschaukel
(PDF-Datei 928 KByte)



« zurück


Copyright © 2006 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum | Datenschutz