Deutsche Wanderjugend


Erlebnisberichte & Fotos

Outdoor-Kids im Frankenthaler Kindergarten

Die 32 Kinder des Frankenthaler Kindergartens „ Am Jakobsplatz „
zwischen 5 und 6 Jahren habe ich in Gruppen zu je 5-6 Kindern eingeteilt.
In Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen wurden 3Wanderungen und eine
Feierstunde zur Überreichung der Urkunden eingeplant
Es wurden 6 Gruppen gebildet und jede Gruppe bekam einen Namen.
Zu jeder Pflanze die im Gruppennahmen auftauchte bekamen die Kinder ein Nahrungsmittel, welches aus der Pflanze hergestellt wurde und in unserem
täglichen Gebrauch auftaucht, damit der Zusammenhang deutlicher wird.


z.B.:
         -  Brennnesselgruppe bekam eine Packung Brennnessel – Tee
         -  Akaziengruppe bekam ein Glas Akazienhonig
         -  Holundergruppe bekam ein Glas Holundermarmelade
         -  Spinatgruppe bekam ein Päckchen Spinatsamen, was die Kinder
            im Kindergarten aussähen durften. (auch Spinat mit Eiern gab ´s )
         -  Die Mohngruppe bekam am letzten Wandertag Mohnschnecken und
            und Nusskuchen in einer Feierstunde, wo auch die Urkunden
            mit den Stickern verliehen wurde.

Es waren insgesamt 3 Wanderungen von jeweils 3 Stunden zwischen 5 und 7 km.
Während der Wanderungen wurden noch weitere Bäume und Pflanzen erklärt.
Weiterhin lernten die Kinder den Fluss im Ort kennen ( Isenach )
und die Tiere die darin wohnen ( Nutria ).
Im Laufe der Touren machten wir natürlich auch Bewegungsübungen,
Koordinationsübungen und Spiele.
z. B.: Blindes Slalomlaufen, Einbeinstand und 3-Ballspiel

Eine der Gruppen musste sogar nach der Frühstückspause den Weg beschreiben, der bei der letzten Wanderung gegangen wurde um zum Spinatfeld zu gelangen.

Ebenfalls über die 4 Himmelsrichtungen wurde gesprochen und beim Laufen waren die Kinder sogar freiwillig bereit ein Lied zu singen.

Alles in Allem hat es den Kindern, den Betreuerinnen und mir viel Spaß gemacht




« zurück


Copyright © 2006 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum